Klaus Schleusener - Facharzt für Allgemeinmedizin Klaus Schleusener - FA Allgemeinmedizin
Naturheilkundliche Arztpraxis Naturheilkundliche Arztpraxis
Akupunktur - Homöopathie - Augenakupunktur Akupunktur - Homöopathie
+49 (0)721 49 97 12 18 Telefonzeiten: Di, Mi, Fr 15-18 Uhr Do 9-12 Uhr
Menu

Trockene Augen oder das Sicca-Syndrom

Trockene Augen, auch Sicca-Syndrom oder Keratoconjunctivitis sicca genannt, sind ein weit verbreitetes Leiden.

Typische Symptone sind

  • ein Fremdkörpergefühl oder auch ein Sandgefühl
  • brennende oder gerötete Augen

weitere Symptone können sein:

  • unscharfes oder verschwommenes Sehen
  • erhöhte Lichtempfindlichkeit
  • müde Augen, Druckgefühl oder auch Schmerzen in den Augen
  • tränende Augen

Gerade wenn Menschen dann tränende Augen haben, ist es natürlich schwer zu verstehen, wenn der Doc sagt: Sie haben das Trockene-Augen-Syndrom. Aber es liegt dann an der veränderten Zusammensetzung das Tränenfilms. Der Tränenfilm besteht nicht nur aus simplem Wasser. Er ist sehr komplex und aus 3 Schichten zusammengesetzt, und besteht aus Lipiden (Fetten), Wasser mit verschiedenen Nährstoffen und der Schleimschicht. Wenn alles gut ist, merken wir nicht mal, dass wir einen Tränenfilm haben. Wenn zu wenig Tränenfilm produziert wird, oder wenn die Zusammensetzung verändert ich, dann haben wir ein Problem.

Trockene Augen – Ursachen und Vorkommen

  • Bildschirmarbeit oder auch langes Computerspielen, da man dabei seltener blinzelt
  • bei Allgemeinerkrankungen (z.B. Zuckerkrankheit/Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen, chronischem Rheumatismus)
  • Rauchen fördert die Entstehung des trockenen Auges
  • verschiedene Medikamente( z.B. ß-Blocker, Antiallergika)
  • zu geringe Luftfeuchtigkeit durch die Zimmerheizung und durch eine Klimaanlage

2 mögliche „Teufelskreise“:

  1. Es kann einmal durch Umgebungsfaktoren (Heizungsluft) zu verringertem Tränenfilm kommen, dadurch kommt es zu einer Reizung, zur Entzündung und dadurch zu einer weiteren Veringerung des Tränenfilmes.
  2. Oder in einem anderen Fall, kann es durch eine Entzündung (Z.B. Augenlidrandentzündung) oder eine Allgemeinerkrankung über körpereigene neurovegetative Regulationsvorgänge zu einer Reduzierung oder Veränderung der Tränenfilmzusammensetzung kommen, welche wiederum die Entzündung unterhält.

Trockene Augen – Diagnose

Die Diagnostik  des trockenen Auges gehört in die Hand des Augenarztes. Ganz klar. Keine naturheilkundliche Behandlung des Sicca-Syndromes ohne vorherige Augenärztliche Diagnose.  Ihr Augenarzt kann verschiedene Tests machen, um die Tränenfilmzusammensetzung und die Menge des Tränenfilm zu untersuchen.

Trockene Augen – Therapie

  • Als erstes steht meiner Meinung das, was Sie selbst beeinflussen können. Also Zimmerluft und Belastung der Augen. Auf der Arbeit ist das allerdings leider oft nicht möglich. Falls Sie rauchen, wäre jetzt doch ein guter Zeitpunkt aufzuhören. Möglicherweise vertragen Sie auch die Kosmetik im Augenbereich schlecht. Probieren Sie eine andere Kosmetik, oder machen Sie eine »Cajal-Pause«.
  • Tränenfilmersatzstoffe: also Augentropfen. Ihr Augenarzt weiss, welche Augentropfen für Sie die Richtigen sind. Dies ist die üblichste Therapie.
  • Falls eine Grunderkrankung besteht, wie z.B. Diabetes, dann muss diese natürlich behandelt werden.
  • Naturheilkundliche Behandlungsmethoden bei Trockenen Augen
    • Homöopathie
    • Akupunktur
    • Omega-3-Fettsäuren.

(Warum Naturheilkunde sinnvoll sein kann? Naturheilverfahren, und vor allem Homöopathie und Akupunktur, können  neurovegetative Steuerungsmechanismen beeinflussen, und so Entzündungsvorgänge und auch den Tränenfilm umstimmen.)

Weitere interessante Seiten:


Klaus Schleusener Facharzt für Allgemeinmedizin Naturheilkundliche Arztpraxis Akupunkteur - Homöopath Augenakupunkteur

Akupunktur in Karlsruhe

Als Arzt für Allgemeinmedizin habe ich lange Erfahrung mit der Schulmedizin und psychosomatischer Medizin. Darüberhinaus bilde ich mich seit über 20 Jahren intensiv in verschiedenen Akupunkturmethoden, traditioneller chinesischer Medizin (TCM), klassischer Homöopathie und Naturheilkunde weiter.

Naturheilkundliche Arztpraxis Schleusener
Klaus Schleusener
Facharzt für Allgemeinmedizin
Zusatzbezeichnung Homöopathie, Naturheilkunde
Meister der Akupunktur (daegfa)
Schwerpunkt der Praxistätigkeit: Akupunktur - Augenakupunktur nach Boel - TCM - Homöopathie - Raucherentwöhnung

Unterreut 6, 76135 Karlsruhe

+49 (0)721 49 97 12 18

Öffnungszeiten:

Dienstag: 15:00-18:00
Mittwoch: 15:00-18:00
Donnerstag: 09:00-12:00
Freitag: 15:00-18:00

Termine nur nach tel. Vereinbarung

Privat- und Selbstzahlerpraxis

info(at)arztpraxis-schleusener.de
Schreiben Sie eine Nachricht


Rechtlicher Hinweis: Die Informationen ersetzen nicht den Arztbesuch und stellen keine Aufforderung oder Anleitung zur Selbsttherapie dar. Naturheilkunde, Akupunktur und Homöopathie sind schulmedizinisch nicht anerkannt und entsprechen nicht der leitliniengerechten Medizin. Ich übernehme keine Haftung für die Informationen in diesem Artikel.

Karlsruhe - Ettlingen - Stutensee - Rastatt - Ettlingenweier - Karlsbad - Bruchsal - Pforzheim - Rheinstetten - Durmersheim - Bietigheim - Eggenstein - Kandel - Wörth am Rhein - Durlach - Pfinztal - Laudau - Germersheim - Speyer - Walldorf - Wiesloch - Kehl - Bühl - Offenburg - Achern-Baden - Württemberg - Baden-Baden - Stuttgart - Sinsheim - Leonberg - Esslingen