Klaus Schleusener - Facharzt für Allgemeinmedizin Klaus Schleusener - FA Allgemeinmedizin
Naturheilkundliche Arztpraxis Naturheilkundliche Arztpraxis
Akupunktur - Homöopathie - Augenakupunktur Akupunktur - Homöopathie
+49 (0)721 49 97 12 18 Telefonzeiten: Di, Mi, Fr 15-18 Uhr Do 9-12 Uhr
Menu

Rauch-frei werden mit Akupunktur

Sie wollen endlich mit dem Rauchen aufhören?

Zum Rauch-frei-werden gibt es viele unterschiedliche Konzepte. Die beliebteste Methode ist immer noch „Ich mach´s selbst“ und endet für ca. 95% der Leute in Frust. Eine andere Variante ist „Wir befreien Sie vom Rauchen in 1 Stunde mit 100% Garantie“.  Und für „Ich leg mich hin und lass andere machen“ ist das Thema zu komplex, obwohl es auch für manche funktionieren kann.

 

Der Weg liegt, denke ich, irgendwo in der Mitte.


Das Therapieprogramm in meiner Praxis beruht auf

Akupunktur

Ohrakupunktur und Körperakupunktur werden gerne für die körperliche und seelische Entspannung eingesetzt.

Motivation, Tipps und Tricks

Was ist Ihre Motivation beim Rauchen aufhören? Rauch-Stop oder langsam reduzieren? Muss Gewichtszunahme sein?

Spritze und Homöopathie

Eine Spritze mit einem homöopathischen Arzneimittel unterstützt sie bei Ihrem Wunsch, mit dem Rauchen aufzuhören und reduziert die Symptome des Nikotinentzuges.


Ablauf der Therapie

Ich biete die Raucherentwöhnung als Einzeltherapie an. Aus Erfahrung empfehle ich 3 Sitzungen. Nach einem Gespräch von ca. 20min. folgt die Akupunkturbehandlung und die Spritze. Für die Akupunktur wähle ich Punkte in der Ohrmuschel (Ohrakupunktur) und zusätzlich auch am Körper (Körperakupunktur).


Wirkrichtung der Akupunktur

  • deutlich weniger Rauchverlangen
  • kaum Unruhe oder Nervosität
  • kaum Schlafstörungen
  • weniger Zittern der Hände, weniger Schwitzen
  • weniger Reizbarkeit
  • weniger Verlangen als Ausgleich viel zu essen
  • dadurch weniger Gewichtszunahme

An Akupunkturpunkte im Ohr klebe ich Ihnen dann noch Pflaster mit magnetisch verstärkten vergoldeten Kügelchen(Dauernadeln), um die Wirkung der Akupunktur für die nächsten Tage zu verstärken.


Gespräch

Im Gespräch gebe ich Ihnen gerne verhaltenstherapeutische Tipps, um Ihr Ziel, „rauch-frei“ zu werden, zu erreichen. Vielleicht hatten Sie ja auch einmal mit dem Rauchen aufgehört, und dann wieder angefangen?
Dann haben Sie ja schon Erfahrung. Und das meine ich ganz ernst. Sie wissen vielleicht schon, warum es bisher nicht geklappt hat. Das kann eine große Hilfe sein.
Und verabschieden Sie sich von dem Begriff: „Rückfall“. Ein Kollege, Gunther Schmidt aus Heidelberg, nennt so etwas „Ehrenrunde“, und das passt viel besser. Mit jeder Ehrenrunde sammelt man Erfahrung. Auch ist das Unternehmen „Rauchen aufhören“ keine Kleinigkeit.


Spritze mit einem homöopathischen Mittel

Homöopathische Mittel haben sich ebenfalls seit Jahren bewährt, um das Rauchverlangen und die Entzugssymptomatik zu reduzieren. Dafür spritze ich das Mittel in mehrere Akupunkturpunkte. So wird zusätzlich zur homöopathischen Wirkung auch noch das Akupunktursystem genutzt.

Zusammengefasst zielt die Behandlung darauf ab, die Symptome des Nikotinentzuges zu erleichtern, und so das körperliche Verlangen nach der Zigarette beruhigen.


Lohnt sich der Verzicht auf das Rauchen für Sie?

  • Finanziell ein ganz klares JA! Eine Zigarette kostet etwa 25 Cent. – Am Tag bei 20 Zigaretten sind das 5 € – im Monat macht das schon 150 € – Pro Jahr verlieren Sie somit 1800 € z.B. für einen schönen Urlaub.
  • Auch gesundheitlich lohnt sich ein rauchfreies Leben.
    Lebenslange Raucher leben ca. 7 bis 10 Jahre kürzer als Nichtraucher (siehe Studien unten)


Sobald Sie aufhören zu rauchen …

  • beginnt sich die Lunge und die Flimmerhärchen der Bronchien zu regenerieren
  • der Blutdruck beginnt sich zu normalisieren
  • die Durchblutung der Hände und Füße beginnt sich zu regenerieren
  • die Blutgefäße beginnen sich zu regenerieren; nach ca 10 Jahren hat sich das Herzinfarktrisiko auf das Risiko eines Nichtrauchers gesenkt
  • die Haut regeneriert sich, sie beginnen frischer und gesünder auszusehen


Was können Sie bei starken Entzugssymptomen tun?

Akupunktur ist in sehr vielen Fällen ausreichend und bei starken Entzugssymptomen kann auch ein Nikotinpflaster kurzfristig als Hilfe in Frage kommen.

Über die Jahre gewöhnt sich der Körper an die Wirkungen des Nikotins, das beim Rauchen aufgenommen wird. Durch das Fehlen dieses Giftstoffes (Nikotinentzug) kann es anfangs zu Entzugssymptomen kommen. Das können z.B. Nervosität, Unruhe und Zittern sein. Und auch ein starkes Verlangen, wieder zur Zigarette zu greifen.


Gewichtszunahme

Gewichtszunahme ist für viele Menschen eine große Sorge beim Abschied von der Zigarette. Und für manche sicher auch ein Grund weiter zu rauchen. Das muß aber kein unlösbares Problem sein. Extra dafür habe ich in mein Programm auch Lösungsvorschläge für dieses Anliegen integriert.

Wenn Ernährung oder auch Übergewicht ein Thema für Sie ist, so sprechen Sie mich bitte an. Eine erweiterte Ernährungsmedizinische Beratung speziell auf Sie zugeschnitten, ist während oder auch nach der Raucherentwöhnung selbstverständlich möglich.

Akupunktur, Homöopathie und Tipps

Unterschiedliche Methoden unterstützen Sie auf vielfältige Weise bei der Reduzierung des Rauchverlangens.

Betreuung

Mehrere Termine helfen „am Ball „zu bleiben und erhöhen die Erfolgschancen.

Termine

Termine bekommen Sie zeitnah. Auch bei einer „Ehrenrunde“.

Barzahlung erwünscht.

Die Kosten werden von den Kassen nicht übernommen

Haben Sie Interesse an einem rauchfreien Leben?

Nehmen Sie Kontakt auf.

Telefon: 0721-499 71 21 8
Di, Mi, Fr. von 15-18Uhr
Do von 9-12Uhr


Klaus Schleusener Facharzt für Allgemeinmedizin Naturheilkundliche Arztpraxis Akupunkteur - Homöopath Augenakupunkteur

Akupunktur in Karlsruhe

Als Arzt für Allgemeinmedizin habe ich lange Erfahrung mit der Schulmedizin und psychosomatischer Medizin. Darüberhinaus habe mich seit ca. 20 Jahren intensiv in verschiedenen Akupunkturmethoden, traditioneller chinesischer Medizin (TCM), klassischer Homöopathie und Naturheilkunde weitergebildet. Profitieren Sie von meinem Wissen.

Naturheilkundliche Arztpraxis Schleusener
Klaus Schleusener
Facharzt für Allgemeinmedizin
Zusatzbezeichnung Homöopathie, Naturheilkunde
Meister der Akupunktur (daegfa)
Schwerpunkt der Praxistätigkeit: Akupunktur - Augenakupunktur nach Boel - TCM - Homöopathie - Raucherentwöhnung

Unterreut 6, 76135 Karlsruhe

+49 (0)721 49 97 12 18

Öffnungszeiten:

Dienstag: 15:00-18:00
Mittwoch: 15:00-18:00
Donnerstag: 09:00-12:00
Freitag: 15:00-18:00

Termine nur nach tel. Vereinbarung

Privat- und Selbstzahlerpraxis

info(at)arztpraxis-schleusener.de
Schreiben Sie eine Nachricht


Rechtlicher Hinweis: Die Informationen ersetzen nicht den Arztbesuch und stellen keine Aufforderung oder Anleitung zur Selbsttherapie dar. Naturheilkunde, Akupunktur und Homöopathie sind schulmedizinisch nicht anerkannt und entsprechen nicht der leitliniengerechten Medizin. Ich übernehme keine Haftung für die Informationen in diesem Artikel.