Klaus Schleusener - Facharzt für Allgemeinmedizin Klaus Schleusener - FA Allgemeinmedizin
Naturheilkundliche Arztpraxis Naturheilkundliche Arztpraxis
Akupunktur - Homöopathie - Augenakupunktur Akupunktur - Homöopathie
Akupunktur und Homöopathie auch bei Makuladegeneration
Menü

Rufen Sie mich an(denn fragen kostet nix): 0721-499 71 21 8

... oder senden Sie mir eine email:
zur Kontaktseite


Klaus Schleusener Facharzt für Allgemeinmedizin 
Naturheilkundliche Arztpraxis 
Akupunkteur - Homöopath 
Augenakupunkteur

Akupunktur in Karlsruhe

Guten Tag, mein Name ist Klaus Schleusener, und ich begrüße Sie in meiner Praxis in Karlsruhe. Hier behandle ich Sie nach naturheilkundlichen Gesichtspunkten, nehme mir Zeit und höre Ihnen zu.

Für mich ist die Behandung von Menschen mit chronischen Beschwerden, die eine ergänzende oder alternative Therapie mit Akupunktur oder klassischer Homöopathie wünschen, ein besonderes Anliegen. Ein wichtiger Punkt in meiner Praxis ist die Ernährung und der Ausgleich von Vitamin und Mineralstoff-Defiziten. Diese Therapie bezeichnet man als Orthomolekulare Therapie oder auch als Mitochondriale Medizin. Die Mitochondriale Medizin geht davon aus, dass viele Erkrankungen die Folge einer Unter- und Fehlfunktion der Mitochondrien sind. Oft aufgrund von Mineralstoffmangel. Dr. Kuklinski ist ein Vorreiter der Mitochondrialen Medizin.

Als Besonderheit biete ich eine naturheilkundliche Augentherapie für Menschen mit altersbedingter trockener Makuladegeneration und weiteren chronischen Augenerkrankungen an.


Trockene oder feuchte Makuladegeneration

Sie suchen eine Alternative oder Unterstützung bei altersbedingter Makuladegeneration oder einer anderen chronischen Augenerkrankung? Auch bei einer trockenen Makuladegeneration kann eine naturheilkundliche Behandlung Sie unterstützen.
Mehr zur Makuladegeneration auf meiner Themenseite.

Ängste - Angstzustände - Panikattacken

Ängste und Panikttacken können das Leben sehr stark bestimmen. Mein Behandlungskonzept bei chronischen Angstzuständen umfasst energy tapping(Klopfakupunktur), klassische Homöopathie und Akupunktur. Bei allen chronischen Erkrankungen kann es auch sinnvoll sein, einen Blick auf einen möglichen Vitamin- und Mineralstoffmange zu werfen.

Chronische Schmerzen

Gerade bei chronischen Schmerzen hat sich die Akupunktur seit vielen Jahren bewährt. Die Lebensqualität und Selbstständigkeit kann verbessert werden. Die Dosis an Schmerzmittel kann oft reduziert werden.
Mehr zum Thema chronische Schmerzen.

Hexenschuss und Rückenschmerzen

Die positive Wirkung einer Akupunktur ist für die Behandlung von Rückenschmerzen in großen Studien nachgewiesen.
Mehr zur Akupunktur bei Rückenschmerzen.

Raucherentwöhnung

Sie möchten aufhören zu rauchen. Mit Akupunktur und einer Spritze an verschiedene Akupunkturpunkte unterstütze ich Sie gerne bei Ihrem Wunsch, mit dem Rauchen aufzuhören.

Muskelverspannungen

Bei schmerzhaften Muskelverspannungen z. B. im Nackenbereich hat sich mir Akupunktur und dazu Aku-Taping bewährt.

Migräne - chronische Kopfschmerzen

Bei Migräne und anderen chronischen Kopfschmerzen hat sich eine Akupunkturbehandlung häufig schon bewährt. Idealerweise nach Abklärung und Ausgleich eines Vitamin- und Mineralstoffdefizites.

Ich möchte Ihnen hier wichtige Therapieverfahren kurz vorstellen. Weitere Informationen erhalten über die entsprechenden Links oder oben im Menü unter dem Punkt Heilverfahren.

Akupunktur

Akupunktur Naturheilpraxis Schleusener

  • ist eine gute Ergänzung zur Linderung bei chronischen Erkrankungen
  • kann eine wertvolle Hilfe bei Rücken- und Gelenkschmerzen, Regelschmerzen und anderen chronischen Schmerzsyndromen sein.
  • kann eine sinnvolle Behandlungsalternative bei psychosomatischen und funktionellen Beschwerden sein.

Akupunktur ist sicherlich die bekannteste östliche Therapiemethode. Als Teil der traditionellen Medizin (TCM) hat sich die Akupunktur in mehreren tausend Jahren zu einer sehr wirkungsvollen und dabei ausgesprochen nebenwirkungsarmen Behandlungsmethode entwickelt.

Einen großen Vorteil der Akupunktur sehe ich darin, dass man Sie auch gemeinsam mit einer schulmedizinischen Therapie anwenden und diese ergänzen kann. So lassen sich durch diesen völlig anderen Therapieweg, nicht selten auch Beschwerden lindern und behandeln, bei denen die übliche Behandlung nicht ausreichend wirkt.


Akupunktur für die Augen

Akupunkturpraxis Klaus Schleusener Die sogenannte „Augenakupunktur nach Boel“ setze ich zusammen mit Homöopathie und verschiedenen Vitaminen und Mineralstoffen gerne bei der naturheilkundlichen Behandlung speziell der trockenen Makuladegeneration ein. Auch als Zusatzbehandlung bei feuchter Makuladegeneration sowie  bei Diabetischer Retinopathie, Grünem Star(Glaukom) und Grauem Star(Katarakt) kann eine naturheilkundliche Behandlung unterstützend wirken.

Informieren Sie sich über „Augenakupunktur nach Boel“. Werden Sie aktiv.


Aku-Taping

Aku-Taping, eine Weiterentwicklung des Kinesio-Tapings, verwende ich u.a. bei Gelenk- und Muskelbeschwerden, wie z.B. Nackenverspannungen oder auch beim Tennisellenbogen. Durch die Einbeziehung von Prinzipien der Akupunkturlehre und der Mitbehandlung von Akupunkturpunkten erweitert sich das Behandlungsspektrum des Tapings.

Aku-Taping kann auch zusätzlich nach einer Akupunktur angewendet werden. Das hat den Vorteil, dass die Akupunkturpunkte noch für mehrere Tage durch das Tragen des Tapes stimuliert werden.


Orthomolekulare Medizin – Mitochondriale Medizin

Das Prinzip ist ganz einfach: Man untersucht, welche Vitamine und Mineralstoffe fehlen, und gibt die fehlenden Stoffe dann als Nahrungsergänzung. Gezielt und nicht nach dem Gieskannenprinzip.
Als Beispiel: Vitamin D. Angeblich reicht ca. 1/4 Stunde mit freien Armen in der Sonne. Trotzdem haben viele Menschen, vor allem Senioren, nachweislich einen Vitamin D-Mangel. Da Vitamin D bei vielen Stoffwechselfaktoren eine Rolle spielt, kann ein Vitamin D-Mangel Folgen für die Gesundheit haben.

Oder: Viele Menschen müssen bestimmte Medikamente einnehmen, und die Magensäure zu reduzieren. Bei geringer Magensäure funktioniert allerdings die Aufnahme von Vitamin B12 aus dem Darm nicht mehr richtig. In der Folge können diese Menschen dann einen Vitamin B12-Mangel aufweisen.


Homöopathie

Homöopathie

  • kleine Globuli, starke Wirkung
  • bewährt zur Behandlung chronischer Erkrankungen



Klaus Schleusener Facharzt für Allgemeinmedizin 
Naturheilkundliche Arztpraxis 
Akupunkteur - Homöopath 
Augenakupunkteur

Akupunktur

Als Arzt für Allgemeinmedizin habe ich lange Erfahrung mit der Schulmedizin und psychosomatischer Medizin. Darüberhinaus habe mich seit ca. 20 Jahren intensiv in verschiedenen Akupunkturmethoden, klassischer Homöopathie und Naturheilkunde weitergebildet. Profitieren Sie von meinem Wissen.
Naturheilkundliche Arztpraxis
Klaus Schleusener
Facharzt für Allgemeinmedizin; Homöopathie Naturheilkunde
Meister der Akupunktur (daegfa)
Schwerpunkt der Praxistätigkeit: Akupunktur - Augenakupunktur nach Boel

Unterreut 6, 76135 Karlsruhe

+49 (0)721 49 97 12 18
Telefonzeiten:
Mo-Fr 9-12 Uhr
Mo, Di, Do 14-17 Uhr
Termine nach tel. Vereinbarung
Privat- und Selbstzahlerpraxis
info(at)arztpraxis-schleusener.de

Anfahrt

Mit dem Auto: Von Süden A5 Ausfahrt »Karlsruhe Süd« Richtung Karlsruhe.
Von Norden A5 Ausfahrt »Karlsruhe Mitte« , dann B10 Richtung Landau.
Stadtteil Bulach, Industriegebiet Unterweingartenfeld. Von der Pulverhausstrasse in die Strasse Unterweingartenfeld, vor »media markt« nach links in die Schenkenburgstrasse, nächste links ist Unterreut.

Straßenbahn: Linie 1 vom Hauptbahnhof Richtung Oberreut, Haltestelle Hardecksiedlung.

Bus: Linie 50 und 62 Haltestelle Windeckstraße.

Suchen Sie ein helles Bürogebäude mit roten Fensterrahmen auf der rechten Seite.

Rechtlicher Hinweis: Die Informationen ersetzen nicht den Arztbesuch und stellen keine Aufforderung oder Anleitung zur Selbsttherapie dar. Naturheilkunde, Akupunktur und Homöopathie sind schulmedizinisch nicht anerkannt und entsprechen nicht der leitliniengerechten Medizin. Ich übernehme keine Haftung für die Informationen in diesem Artikel.


 

Wie ist der Ablauf einer Akupunktursitzung? Wie lange dauert Sie?

Eine Akupunktursitzung dauert je nach Aufwand ca. 20-40 Minuten.

Anfangs empfehle ich 2-3 Akupunktursitzungen pro Woche, später dann 1 Sitzung  pro Woche oder seltener. Das hängt ab von den Beschwerden und wie der Patient darauf reagiert.

Anders ist es bei der Augenakupunktur nach Boel. Hier werden am Tag 2 Akupunkturen von 20 min.Dauer durchgeführt, zwischen den beiden Sitzungen haben Sie 1 Stunde Pause. Sie benötigen also pro Akupunkturtag ca. 2- 2½ Stunden Zeit in der Praxis. Auch wird in den ersten 2 Wochen jeden Tag behandelt, danach je nach Reaktion.

Wieviele Sitzungen werden benötigt?

Das ist so pauschal kaum zu beantworten. Manchmal reagiert der Körper sehr schnell, z.B. sind Schultererkrankungen oft mit wenigen Sitzungen behandelbar. Viele chronische Erkrankungen benötigen 10-20 Behandlungen. Die benötigte Anzahl der Sitzungen ist auch individuell sehr unterschiedlich.

Bei chronischen Beschwerden kann es erforderlich sein, zum Erhalt des Erfolges regelmäßig alle 1-3 Monate mit 1-2 Sitzungen nachzubehandeln.

Ist Akupunktur sehr schmerzhaft?

Allgemein ist eine Akupunktur sehr gut verträglich und wenig schmerzhaft. Oft kann ich die sehr feinen Nadeln, die in der japanischen Akupunktur üblich sind, verwenden. Mit diesen Nadeln ist der Einstich kaum zu spüren.

Allerdings sind die verschiedenen Akupunkturpunkte unterschiedlich schmerzhaft und auch die einzelnen Menschen sind unterschiedlich schmerzempfindlich.

Was kostet Akupunktur?

Als Orientierung kann ich folgende Hinweise geben: das Vorgespräch dauert in einfachen Fällen ca. 1/2 Stunde und für diese 1/2 Stunde berechne ich ca. 65€. Bei umfangreichen chronischen Fällen dauert das Vorgespräch meist länger, ca. bis 1 Std. und kostet entsprechend mehr.

Eine einzelne Akupunktursitzung kostet je nach Aufwand ca. 50-75 Euro, meist um 60-65€.

Bei der Behandlung der Makuladegeneration berechne ich einen Akupunkturtag mit 2 Sitzungen mit ca. 94€.

Akupunkturnadeln

Ich verwende ausschließlich sterilisierte Einmalnadeln.

Woraus bestehen Akupunkturnadeln? Aus Edelstahl, häufig mit einem dünnen Silikonüberzug damit sie schmerzfreier in die Haut gleiten. Selten weden Nadeln verwendet, die mit Gold oder Silber bedampft sind. Der Griff besteht auch aus Metall oder aus Kunststoff.

Was bewirkt Akupunktur?

Akupunktur wirk entspannend auf die Muskulatur, wirkt schmerzlindernd bei akuten und chronischen Schmerzen, bewirkt eine vermehrte Durchblutung, wirkt angstlösend und auch beruhigend.


Wirkrichtungen der Akupunktur

Allgemein sollten Erkankungen vor einer Akupunktur vom Hausarzt oder Facharzt schulmedizinisch abgeklärt sein.

Zu vielen Erkrankungen gibt es Studien zur Wirkung der Akupunktur. Allerdings sind längst nicht alle diese Studien sog. placebokontrollierte Doppelblindstudien. In vielen Bereichen bleibt die Akupunktur also weiter eine Therapie der Erfahrungsheilkunde.

Bei welchen Erkrankungen kann Akupunktur angewendet werden?

Zuerst der Spezialfall in meiner Praxis: die Anwendung der Akupunktur bei Makuladegeneration, Diabetischer Retinopathie, Glaukom und Katarakt.

Bei Schmerzzuständen ganz allgemein, auch bei schon lange bestehenden chronischen Schmerzen wird Akupunktur seit vielen Jahren auch in Deutschland teilweise auch in sog. Schmerzambulanzen eingesetzt. Die Erfahrung zeigt, dass Akupunktur bei chronischen Schmerzsyndromen helfen kann, die Menge an Schmerzmitteln zu reduzieren. Da Schmerzmittel, Analgetika, teilweise gravierende Nebenwirkungen haben können, scheint mir das eine sinnvolle Sache zu sein.

Wegen der entspannenden, schmerzlindernden und entzündungsmodulierenden Wirkung der Akupunktur setze ich Akupunktur gerne ein bei:

  • Arthrose allgemein
  • post-zoster-Neuralgie, Schmerzen nach Gürtelrose
  • Kopfschmerzen, Spannungskopfschmerzen, Migräne
  • Gesichtsschmerzen, Trigeminusneuralgie,
  • Hws-Syndrom, HWS-Muskelverspannungen
  • Schulter-Arm-Syndrom, frozen shoulder, Periarthritis humeroscapularis, Schultergelenkarthrose, Acromioclaviculargelenkarthrose, Kalkschulter, Schleimbeutelentzündung der Schulter, Bursitis subacromialis, Impingement-Syndrom der Schulter
  • Tennisarm, Epicondylitis humeri radialis, Golferarm, Epicondylitis humeri ulnaris, Karpaltunnelsyndrom, CTS
  • Rückenschmerzen, Lumbalgie, Ischialgie, Schmerzen durch einen Bandscheibenvorfall(nach schulmedizinischer Abklärung), Ischias, Hexenschuß
  • Hüftgelenkbeschwerden, Hüftarthrose
  • Kniegelenkbeschwerden, Kniegelenkarthrose, Patellaspitzensyndrom

Die entspannende Wirkung der Akupunktur wirkt günstig bei:

Schlafstörungen, Schlaflosigkeit, Durchschlafstörungen, Einschlafstörungen

Auch bei Stress und Burn-Out lässt sich die entspannende Wirkung der Akupunktur nützen. Hier verwende ich gerne zusätzlich auch noch z.B. Magnesium und Vitamin C.

Akupunktur zur Unterstützung der Raucherentwöhnung und des Abnehmens (Kann den Appetit und das Rauchverlangen reduzieren). Hier sind ebenfalls ca. 5 -15 Akupunktursitzungen meist 2x wöchentlich erforderlich. Ich setze Körpernadeln entsprechend ihrem allgemeinen Gesundheitszustand sowie Ohr und Ohrdauernadeln.


Bei allen chronischen Erkrankungen, also Erkrankungen, die sie schon ein paar Monate begleiten, ist nach meiner Überzeugung auch ein Blick auf einen evtl. Vitamin- und Mineralienmangel sinnvoll.

Akupunktur läßt sich gut mit Aku-Taping verbinden.


Akupunkturmethoden, die ich in meiner Praxis anwende

  • Japanische Körperakupunktur nach Matsumoto/Euler/Nagano
  • Augenakupunktur nach Boel – speziell zur Behandlung der Makuladegeneration und anderer Augenerkrankungen
  • Chinesische Körperakupunktur
  • Ohrakupunktur
  • Koreanische Handakupunktur
  • YNSA – Yamamoto neue Schädelakupunktur

Nebenwirkungen einer Akupunktur

Eine, von einem erfahrenen Akupunkteur durchgeführte, Akupunktur ist ausgesprochen arm an Nebenwirkungen. Ernste Nebenwirkungen sind eine Rarität, Allergien gegen die Nadeln treten nicht auf.

Selten kann es zu sehr kleinen Blutergüssen von wenigen Milimetern Größe kommen, das ist nicht zu vermeiden.


Rechtlicher Hinweis: Die Informationen ersetzen nicht den Arztbesuch und stellen keine Aufforderung oder Anleitung zur Selbsttherapie dar. Naturheilkunde, Akupunktur und Homöopathie sind schulmedizinisch nicht anerkannt und entsprechen nicht der leitliniengerechten Medizin. Ich übernehme keine Haftung für die Informationen in diesem Artikel.